Haben Sie Fragen oder Interesse? +49 (511) 165 80 40 90
de

So nah und doch so fern

Datenschutz und Informationssicherheit haben viele Berührungspunkte. Gemäß Art. 32 DSGVO hat der Verantwortliche die Sicherheit der Verarbeitung zu gewährleisten. Diese Maßnahmen sollen unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen ausgewählt werden. Maßnahmen zur Gewährleistung der Informationssicherheit dienen dabei in der Regel auch der Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung. Es ist daher sinnvoll die Sicherheit der Verarbeitung und die Informationssicher von Beginn an zusammen zu denken und zu planen.

Anerkannte Standards wie der BSI-Grundschutz, die ISO 27000-Reihe, aber auch weniger komplexe Standards wie die VdS 10000-Familie, der auf die Bedürfnisse von KMU zugeschnitten ist, helfen bei der Maßnahmenauswahl und geben Sicherheit, das nach dem Stand der Technik Notwendige, aber auch wirtschaftlich sinnvolle Maßnahmen zu implementieren.

Wir beraten Sie daher auch zu Fragen der Informationssicherheit an der Schnittstelle zwischen Technik und Recht und planen mit Ihren IT-Experten die richtigen technischen Maßnahmen für Ihre IT-Infrastruktur. Gerne unterstützen wir Sie dabei auch mit zum Datenschutz eng verzahnten Informationssicherheitsmanagementsystem nach anerkannten Standards.

So unterstützt lexICT Sie:

Technisches Verständnis

Unsere Mitarbeiter*innen haben trotz ihrer Ausbildung als Jurist*innen ein überdurchschnittlich gutes technisches Verständnis und können daher optimal als Bindeglied zwischen Technik und Recht fungieren.

Beratung

Wir bieten Ihnen eine konkrete und risikoorientierte Beratung, damit Ihre Maßnahmen die Vorgaben der DSGVO erfüllen und einen sicheren und wirtschaftlich sinnvollen Schutz gewährleisten.

Dokumentation

Die Dokumentation Ihres IT-Sicherheitskonzeptes ist wichtig, um im Notfall gegenüber der Aufsichtsbehörden darlegen zu können, über ein angemessenes Schutzkonzept verfügt zu haben. Wir sind dabei behilflich.

lexICT...

... ist eine Datenschutz-Beratungsfirma mit Sitz in Hannover, die großen Wert auf eine individuelle Beratung und die Entwicklungen pragmatischer Lösungen setzt. Unser Team besteht ausschließlich aus Jurist*innen, die sich im Datenschutz spezialisiert haben und über den gewissen Nerd-Faktor verfügen, um die Nische zwischen Recht und Technik optimal ausfüllen zu können.

Kontaktieren Sie uns!

lexICT UG (haftungsbeschränkt)
Ostfeldstraße 49
30559 Hannover

+49 (511) 165 80 40 90

+49 (511) 165 80 40 99

Copyright 2021. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close